Investment Foce header
Logo

COUNTERPOINT SEPTEMBER 2020

Eine neue Ära

Unternehmen, Regierungen und Zentralbanken passen sich an die Entwicklung der Lage an. Dies hat überall Folgen für die Anleger.

Bitte nach unten scrollen

Icon Welcome
Bill street image

Top Chart

Innovative Einblicke

Neue Quellen mit großen Datenmengen ermöglichen uns die Beobachtung von Volkswirtschaften in Echtzeit

Infolge von Covid-19 begann OpenTable, eine Website für Restaurant-Reservierungen, mit der Veröffentlichung von Daten. Dies ermöglicht uns die Beobachtung des Verbraucherverhaltens. Die Restaurantbesuche in Deutschland und Großbritannien haben sich demnach auf das Vorkrisen-Niveau erholt, während die USA noch hinterherhinken. Aktive Verbraucher sind ein

Zeichen für wirtschaftliche Gesundheit, doch große Menschenansammlungen bergen das Risiko von Ausbrüchen, die zu wieder strengeren Einschränkungen führen könnten. Wir verfolgen diese und andere Quellen mit Echtzeitdaten genau, um die möglichen Auswirkungen auf die Märkte zu beurteilen.

Top chart icon

Anlageschwerpunkt

Eine neue Wirklichkeit

Die Aufgabe der Zentralbanken ist jetzt die Bereitstellung günstigen Geldes für die Staaten

New image (Copy) (Copy)
New image

"Die Geldpolitik erlebt eine konzeptuelle Revolution"

Asset-Allokation-Dashboard

Klicken Sie auf eine Anlageklasse, um sich die Unter-Anlageklassen anzeigen zu lassen

AKTIEN
ANLEIHEN
ALTERNATIVEN
Währungen
CASH
4.0
3.0
-7.0
0.0
0.0
N
arrow up
arrow down

Portfolio

In der Spur

Im Hinblick auf die langfristigen Investmentrenditen bleiben wir zuversichtlich

New image (Copy) (Copy)

Die Strategie für unser Portfoliomanagement hat sich im vergangenen Monat nicht geändert. Die ausgewogene Mischung aus traditionellen und alternativen Anlagen ist dem wirtschaftlichen Umfeld nach unserer Überzeugung angemessen. Sie umfasst u. a. übergewichtete Allokationen in Aktien, insbesondere im US-Technologie- und Gesundheitssektor, sowie in ausgewählten Schwellenländern.

Auch in einigen Sektoren des Marktes für Unternehmensanleihen sehen wir Potenzial, vor allem in Euro-Hochzinsanleihen und Schwellenländer-Hartwährungsanleihen. Zum Ausgleich der verschiedenen Risiken mischen wir Vermögenswerte bei, die sich in der Vergangenheit während turbulenter Marktphasen stabiler verhielten, darunter Gold, US-Staatsanleihen und Schweizer Franken. Wir halten eine untergewichtete Allokation in europäischen inklusive britischen Staatsanleihen, die bei den aktuellen Kursen weniger attraktiv erscheinen.

Marktübersicht

Wonach wir Ausschau halten

Auch wenn die globale Gesundheitskrise das wichtigste Thema bleibt, bergen auch die anstehende US-Präsidentschaftswahl und die anhaltenden globalen Handelsspannungen Risiken.

New image (Copy) (Copy)

Copyright © Quintet Private Bank (Europe) S.A. 2020. Alle Rechte vorbehalten. Privacy Statement

GELDPOLITIK
Globale Zentralbanken

FISKALPOLITIK Nächstes US-Konjunkturpaket (Q3)

FISKALPOLITIK
EU-Wiederaufbaufonds

New image
New image

MEDIZIN Suche nach einem Impfstoff

POLITIK
US-Präsidentschaftswahl (3. November)

New image

HANDEL Handelsgespräche Großbritannien/EU (Oktober/Dezember)

HANDEL US-chinesische Handelsspannungen

Counterpoint September 2020

WIR NEHMEN UNS ZEIT UND HÖREN ZU

Wir hoffen, dass dieses monatliche Update Sie gut informiert hat. Bitte setzen Sie sich bei Fragen, Anmerkungen oder Vorschlägen zu diesem Update mit uns in Verbindung.

New image

Für ein erfüllteres Leben - gleich,
was dies für Sie bedeutet

Das vorliegende Dokument wurde von Quintet Private Bank (Europe) S.A. erstellt. Die in diesem Dokument enthaltenen Aussagen – die auf Informationen beruhen, die aus als zuverlässig erachteten Quellen stammen – geben die Meinungen und Ansichten von Quintet Private Bank (Europe) S.A. zum Redaktionsschluss (20. Jun 2020) wieder, die sich ändern können. Dieses Dokument ist allgemeiner Art und stellt keine Rechts-, Finanz-, Steuer- oder Anlageberatung dar. Das vorliegende Dokument stellt keine individuelle Anlageberatung dar, und eine Anlageentscheidung darf sich nicht allein auf die in diesem Dokument enthaltenen Informationen und Daten stützen. Alle Anleger sollten berücksichtigen, dass die Wertentwicklung in der Vergangenheit keinen Aufschluss über die zukünftige Wertentwicklung gibt, und dass der Wert von Anlagen steigen oder fallen kann. Änderungen der Wechselkurse können dazu führen, dass der Wert der zugrunde liegenden Anlagen steigt oder fällt.

Seit den Ölpreisschocks in den Siebzigerjahren bündelten die wichtigsten Zentralbanken der Welt ihre Energie für ein einziges Ziel: eine Inflationsrate von rund 2 %, damit die Wirtschaft mit der genau richtigen „Temperatur“ laufen kann. Wurden die Bedingungen zu heiß, gab es zur Verlangsamung eine Anhebung der Zinssätze, und war die Abkühlung zu stark, wurden sie zur Ankurbelung des Wachstums gesenkt.

Die Zentralbanken ändern nun in Reaktion auf die Coronavirus-Pandemie ihren Ansatz. Während sich unsere Volkswirtschaften von der durch die Lockdowns verursachten plötzlichen, tiefen Rezession erholen, sind die Währungshüter wegen einer Deflation in Sorge, die das Wachstum hemmen könnte. Als Reaktion darauf hat die US-Notenbank nun verkündet, dass sie auf ein durchschnittliches Inflationsziel umschwenken wird. Die Europäische Zentralbank (EZB) dürfte mit einer ähnlichen Maßnahme nachziehen.

Quelle: OpenTable, Datenbank „The state of the restaurant industry“

Anmerkungen: Jahresvergleich für Gastronomie mit Sitzplätzen für eine Auswahl von Restaurants im OpenTable-Netzwerk über alle Kanäle: Online-Reservierungen, telefonische Reservierungen und Reservierungen vor Ort (gleitender Durchschnitt über sieben Tage).

Gastronomie mit Sitzplätzen (gleitender Durchschnitt über sieben Tage)

New image

Grußwort

New image (Copy)

Top Chart

New image (Copy) (Copy)

Anlageschwerpunkt

New image (Copy) (Copy) (Copy)

Portfolio

New image (Copy) (Copy) (Copy) (Copy)

Marktübersicht

COUNTERPOINT SEPTEMBER 2020

Eine neue Ära

Logo

Unternehmen, Regierungen und Zentralbanken passen sich an die Entwicklung der Lage an. Dies hat überall Folgen für die Anleger.

Infolge von Covid-19 begann OpenTable, eine Website für Restaurant-Reservierungen, mit der Veröffentlichung von Daten. Dies ermöglicht uns die Beobachtung des Verbraucherverhaltens. Die Restaurantbesuche in Deutschland und Großbritannien haben sich demnach auf das Vorkrisen-Niveau erholt, während die USA noch hinterherhinken. Aktive Verbraucher sind ein Zeichen für wirtschaftliche Gesundheit, doch große Menschenansammlungen bergen das Risiko von Ausbrüchen, die zu wieder strengeren Einschränkungen führen könnten. Wir verfolgen diese und andere Quellen mit Echtzeitdaten genau, um die möglichen Auswirkungen auf die Märkte zu beurteilen.

Investment Foce header

Seit den Ölpreisschocks in den Siebzigerjahren bündelten die wichtigsten Zentralbanken der Welt ihre Energie für ein einziges Ziel: eine Inflationsrate von rund 2 %, damit die Wirtschaft mit der genau richtigen „Temperatur“ laufen kann. Wurden die Bedingungen zu heiß, gab es zur Verlangsamung eine Anhebung der Zinssätze, und war die Abkühlung zu stark, wurden sie zur Ankurbelung des Wachstums gesenkt.

Die Zentralbanken ändern nun in Reaktion auf die Coronavirus-Pandemie ihren Ansatz. Während sich unsere Volkswirtschaften von der durch die Lockdowns verursachten plötzlichen, tiefen Rezession erholen, sind die Währungshüter wegen einer Deflation in Sorge, die das Wachstum hemmen könnte. Als Reaktion darauf hat die US-Notenbank nun verkündet, dass sie auf ein durchschnittliches Inflationsziel umschwenken wird. Die Europäische Zentralbank (EZB) dürfte mit einer ähnlichen Maßnahme nachziehen.

New image

"Die Geldpolitik erlebt eine konzeptuelle Revolution"

Auch wenn diese Änderung die Inflationsrate nicht sofort nach oben treiben dürfte, wird sie zumindest die Inflationserwartungen anheben. Theoretisch werden die Zentralbanken nach wie vor die Flexibilität zur Anhebung der Zinssätze besitzen, falls die Preise zu schnell steigen sollten. Praktisch werden sie dies wahrscheinlich nicht tun, da die Staaten Geld zu erschwinglichen Zinssätzen benötigen, um ihre massiven Maßnahmen für die Konjunkturbelebung finanzieren zu können.

Wie können Anleger in einem Umfeld mit dauerhaft niedrigen Zinssätzen auf Kurs bleiben? Berücksichtigt man die Inflationsrate, ist die reale Rendite vieler Staatsanleihen tatsächlich negativ. Dies ist einer der Gründe für den derart drastischen Anstieg des Goldpreises in diesem Jahr, denn die Anleger suchten nach anderen Fluchtwerten. Zudem sind wir überzeugt, dass Aktien und länger laufende Anleihen aufgrund der anziehenden Konjunkturerholung weiterhin attraktive Chancen bieten werden.

Die Strategie für unser Portfoliomanagement hat sich im vergangenen Monat nicht geändert. Die ausgewogene Mischung aus traditionellen und alternativen Anlagen ist dem wirtschaftlichen Umfeld nach unserer Überzeugung angemessen. Sie umfasst u. a. übergewichtete Allokationen in Aktien, insbesondere im US-Technologie- und Gesundheitssektor, sowie in ausgewählten Schwellenländern.

Auch in einigen Sektoren des Marktes für Unternehmensanleihen sehen wir Potenzial, vor allem in Euro-Hochzinsanleihen und Schwellenländer-Hartwährungsanleihen. Zum Ausgleich der verschiedenen Risiken mischen wir Vermögenswerte bei, die sich in der Vergangenheit während turbulenter Marktphasen stabiler verhielten, darunter Gold, US-Staatsanleihen und Schweizer Franken. Wir halten eine untergewichtete Allokation in europäischen inklusive britischen Staatsanleihen, die bei den aktuellen Kursen weniger attraktiv erscheinen.

GELDPOLITIK
Globale Zentralbanken

FISKALPOLITIK Nächstes US-Konjunkturpaket (Q3)

FISKALPOLITIK
EU-Wiederaufbaufonds

New image
New image

MEDIZIN Suche nach einem Impfstoff

POLITIK
US-Präsidentschaftswahl (3. November)

Copyright © Quintet Private Bank (Europe) S.A. 2020. Alle Rechte vorbehalten. Privacy Statement

New image

Für ein erfüllteres Leben - gleich, was dies für Sie bedeutet

Das vorliegende Dokument wurde von Quintet Private Bank (Europe) S.A. erstellt. Die in diesem Dokument enthaltenen Aussagen – die auf Informationen beruhen, die aus als zuverlässig erachteten Quellen stammen – geben die Meinungen und Ansichten von Quintet Private Bank (Europe) S.A. zum Redaktionsschluss (20. Jun 2020) wieder, die sich ändern können. Dieses Dokument ist allgemeiner Art und stellt keine Rechts-, Finanz-, Steuer- oder Anlageberatung dar. Das vorliegende Dokument stellt keine individuelle Anlageberatung dar, und eine Anlageentscheidung darf sich nicht allein auf die in diesem Dokument enthaltenen Informationen und Daten stützen. Alle Anleger sollten berücksichtigen, dass die Wertentwicklung in der Vergangenheit keinen Aufschluss über die zukünftige Wertentwicklung gibt, und dass der Wert von Anlagen steigen oder fallen kann. Änderungen der Wechselkurse können dazu führen, dass der Wert der zugrunde liegenden Anlagen steigt oder fällt.

New image

HANDEL Handelsgespräche Großbritannien/EU (Oktober/Dezember)

HANDEL US-chinesische Handelsspannungen

AAT new - Start

Grußwort

Zurück zum Leben

Icon Welcome

Unser Leben kehrt zurück, ist nun jedoch anders als vorher

Bill street image New image

Bill Street
Group Chief Investment Officer

Top chart icon

Top Chart

Innovative Einblicke

Neue Quellen mit großen Datenmengen ermöglichen uns die Beobachtung von Volkswirtschaften in Echtzeit

Quelle: OpenTable, Datenbank „The state of the restaurant industry“

Anmerkungen: Jahresvergleich für Gastronomie mit Sitzplätzen für eine Auswahl von Restaurants im OpenTable-Netzwerk über alle Kanäle: Online-Reservierungen, telefonische Reservierungen und Reservierungen vor Ort (gleitender Durchschnitt über sieben Tage).

Gastronomie mit Sitzplätzen (gleitender Durchschnitt über sieben Tage)

New image (Copy) (Copy)

Anlageschwerpunkt

Eine neue Wirklichkeit

Die Aufgabe der Zentralbanken ist jetzt die Bereitstellung günstigen Geldes für die Staaten

New image (Copy) (Copy)

Portfolio

In der Spur

Im Hinblick auf die langfristigen Investmentrenditen bleiben wir zuversichtlich

New image (Copy) (Copy)

Marktübersicht

Wonach wir Ausschau halten

Auch wenn die globale Gesundheitskrise das wichtigste Thema bleibt, bergen auch die anstehende US-Präsidentschaftswahl und die anhaltenden globalen Handelsspannungen Risiken.

Counterpoint September 2020

WIR NEHMEN UNS ZEIT UND HÖREN ZU

Wir hoffen, dass dieses monatliche Update Sie gut informiert hat. Bitte setzen Sie sich bei Fragen, Anmerkungen oder Vorschlägen zu diesem Update mit uns in Verbindung.

Unsere Asset Allocation

Die Asset Allocation bildet das sich verändernde Investmentumfeld ab, indem Anpassungen im Vergleich zu den Gewichtungen einer Portfolio-Benchmark angegeben werden

Wie unsere Allocation aussieht
Eine positive Einschätzung bedeutet, dass wir in einer Anlageklasse oder Unteranlageklasse mehr Wertpotenzial sehen und einen höheren Anteil davon halten als die Benchmark-Allokation (Übergewichtung). Eine negative Einschätzung bedeutet, dass wir einen niedrigeren Anteil halten als die Benchmark-Allokation (Untergewichtung).

Die Summe der Gewichtungen in sämtlichen Anlageklassen ist null. Eine Erhöhung in einem Bereich bedeutet eine Verringerung in einem anderen. Insgesamt halten wir im Vergleich zu unserer  ausgewogenen Benchmark gegenwärtig weniger des Portfolios in Anleihen und stattdessen mehr in Aktien und in alternativen Anlagen.

Die Einschätzung jeder Anlageklasse ergibt sich aus den Einschätzungen der Unteranlageklassen. Obwohl wir bei Anleihen insgesamt negativ positioniert sind, gibt es Bereiche wie z. B. Euro-Hochzinsanleihen, in denen wir Potenzial sehen. Die Summe der Anpassungen in den Unteranlageklassen einer Anlageklasse repräsentiert die insgesamt für die Anlageklasse empfohlene Anpassung.

Die hier jeweils angegebenen numerischen Gewichtungen beziehen sich auf ein ausgewogenes Musterportfolio und können an verschiedene Profile angepasst werden.

Kontaktieren Sie uns

Kontaktieren Sie uns

  

Bitte geben Sie Ihren Namen ein
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail-Adresse
Bitte geben Sie einen Kommentar
Vielen Dank! Ihr Feedback wurde gesendet!
Etwas schief gelaufen ist, während das Formular absenden. Versuch es noch einmal.

Teilen Sie diese Seite

Oder folgen Sie uns auf unseren Social Media Kanälen

Suche

 

Minimale Länge zu suchen ist 3 Zeichen

PDF Herunterladen

Diese Publikation ist im druckbaren PDF-Format zur Verfügung. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um den Download zu starten, dies kann einige Sekunden dauern. Beachten Sie, dass interaktive Komponenten wie Videos und Diashows in der Druckversion fehlen.
Download Einzel Artikel PDF
Die vollständigen PDF

Die Welt aus einer anderen Perspektive

Das Chief Investment Office von Quintet legt seine Meinungen zur Wirtschaft, den Märkten sowie Investments in unserer monatlichen Counterpoint Publikation dar.
Ganzer Bildschirm

Die Welt aus einer anderen Perspektive

Das Chief Investment Office von Quintet legt seine Meinungen zur Wirtschaft, den Märkten sowie Investments in unserer monatlichen Counterpoint Publikation dar.

Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden funktionale und analytische Cookies, um unsere Website zu verbessern. Darüber hinaus platzieren Dritte Tracking-Cookies, um personalisierte Werbung in sozialen Medien anzuzeigen. Durch Klicken auf Akzeptieren stimmen Sie der Platzierung dieser Cookies zu.